Kurzbericht digitaler Stromzähler / Smart-Meter (Mark-E Digitalstrom)

Mitte Oktober 2021 habe ich auf der Mark-E Seite den Tarif “Digitalstrom” entdeckt. Bei einem Wechsel zu diesem Tarif konnte man sich kostenlos einen digitalen Stromzähler bzw. Smart-Meter einbauen lassen (aktuell gilt das immer noch). Wenn man bereits Kunde bei der Mark-E ist, kann über das Kundenportal ganz einfach in den neuen Tarif gewechselt werden. Wenn man sich aktuelle Umfragen zu dieser Thematik durchliest, sind die Meinungen ziemlich verschieden. Aber es wird zurzeit doch ziemlich abgelehnt. Hier mal ein kurzer Erfahrungsbericht mit Bildern und Screenshots von dem Stromzähler und der App.

Continue reading

FRITZ!DECT 301 an Danfoss RAVL 1/2″ montieren (Adapter)

Wenn man einen FRITZ!DECT 301 Heizkörperregler an seine Heizung mit einem Danfoss RAVL (meistens gekennzeichnet durch 1/2″)  Ventil montieren möchte, braucht es einen Adapter. Der mitgelieferte Adapter von FRITZ passt nur auf Danfoss RA Ventile. Da ich hier auch zuerst verwundert war und mich auf die Suche nach einem Adapter gemacht habe, gibt es ein paar Bilder und einen kurzen Erfahrungsbericht:

Continue reading

Reparatur: Polo Reifenwärmer (Steuerung/Display bleibt aus)

Diesmal ein etwas kleinerer Reparaturbericht von einem “Polo Reifenwärmer” für Motorradreifen. Der Reifenwärmer scheint im Handel nicht mehr verfügbar zu sein. Über Suchmaschinen findet man einen Artikel zu dem Reifenwärmer aus dem Jahr 2009. Bei einem Temperatur-Steuergerät funktionierte das Display nicht mehr, dementsprechend konnte auch keine Temperatur mehr eingestellt werden. Nachdem das Gehäuse geöffnet wurde, war ziemlich schnell klar: irgendetwas ist definitiv durchgebrannt.

Continue reading

Reparatur: Yamaha RX-V483 “DC PRT: 000” Fehler

Vor ein paar Wochen habe ich mir einen defekten Yamaha RX-V483 AV-Receiver mal etwas genauer angeschaut. Der Receiver ließ sich nicht mehr einschalten und die rote Standby-LED hat nur noch kurz geblinkt. Teilweise hatte sich der Receiver, kurz nach dem Einschalten bzw. Starten, nach ein paar Sekunden direkt wieder ausgeschaltet. Wahrscheinlich greift hier eine Schutzfunktion vom Receiver ein, um weitere Beschädigungen zu vermeiden.

Continue reading

Reparatur: LG 42LN6138 schaltet nicht ein / Stand-By LED blinkt

Vor einigen Monaten habe ich einen “LG 42LN6138” repariert. Der Fernseher ließ sich über eine gewisse Zeit nur noch sporadisch einschalten und irgendwann dann gar nicht mehr. Die rote Standby-LED hat beim Einschalten über die Fernbedienung kurz geblinkt und das war es dann auch, mehr ging nicht mehr. Vermutung: Es greift irgendeine interne Schutzfunktion vom Fernseher, wegen einem oder mehreren defekten Bauteilen (und um somit einen weiteren Schaden zu verhindern, möglicherweise).

Continue reading

BOINCstats auf den Desktop mit Rainmeter

Eine sehr schöne Möglichkeit Statistiken von BOINCstats auf den Desktop angezeigt zu bekommen, bietet das Skin “Gadgets Additions” für Rainmeter. Somit kann man seine Statistiken immer z.B. auf einen 2. Monitor direkt beobachten. Benötigt wird hierzu Rainmeter. Das Skin kann noch viele weitere Informationen anzeigen, wie z.B. auch den aktuellen Kurs von Bitcoin/Gridcoin oder auch verschiedene System-Informationen. Die Übersicht:

Continue reading

ODROID-C4 Übertakten (Overclock)

Nur als sehr kurze Notiz aus dem Hardkernel Wiki, wie ein ODROID-C4 ziemlich einfach übertaktet werden kann. Dazu muss die “boot.ini” editiert werden:

  1. nano /media/boot/boot.ini
nano /media/boot/boot.ini

Nach folgenden Zeilen suchen und z.B. auf 2,016GHz ändern.
(Die Standard Frequenz beträgt 1,908GHz, hier schon auf 2,016GHz geändert.)

  1. # max cpu frequency for little core, A55 in MHz unit
  2. # setenv max_freq_a55 "2100" # 2.100 Ghz (NOTICE: 2.1GHz is the Overclock frequency)
  3. setenv max_freq_a55 "2016" # 2.016 Ghz
  4. #setenv max_freq_a55 "1908" # 1.908 GHz, default value
  5. # setenv max_freq_a55 "1800" # 1.8 Ghz
  6. # setenv max_freq_a55 "1704" # 1.704 GHz
# max cpu frequency for little core, A55 in MHz unit
# setenv max_freq_a55 "2100" # 2.100 Ghz (NOTICE: 2.1GHz is the Overclock frequency)
setenv max_freq_a55 "2016" # 2.016 Ghz
#setenv max_freq_a55 "1908" # 1.908 GHz, default value
# setenv max_freq_a55 "1800" # 1.8 Ghz
# setenv max_freq_a55 "1704" # 1.704 GHz

Danach einen Neustart durchführen und mit folgenden Befehl die Frequenz abfragen (es sollte 2,016GHz angezeigt werden):

  1. cat /sys/devices/system/cpu/cpufreq/policy0/scaling_max_freq
  2. 2016000
cat /sys/devices/system/cpu/cpufreq/policy0/scaling_max_freq
2016000

 

Ubuntu NetworkManager über Konsole konfigurieren

Eine sehr einfache Möglichkeit den NetworkManager z.B. unter Ubuntu über die Konsole zu konfigurieren bietet das Programm “nmtui” (in etwa eine Abkürzung für: NetworkManager text user interface, TUI). Über das Programm kann der NetworkManager fast wie über die normale GUI konfiguriert werden und es spart einiges an Zeit (besonders für WLAN Netzwerke). Hier mal eine kleine Übersicht mit ein paar Screenshots.

Das Programm lässt sich ganz einfach starten über:

  1. nmtui
nmtui


Continue reading

DVD Folgen extrahieren mit Freemake Video Converter

freemake_video_converter_01Vor ein paar Tagen habe ich nach einer einfachen und schnellen Möglichkeit gesucht, mehrere Folgen auf einer DVD auf den PC zu extrahieren und direkt in ein bestimmtes Format umzuwandeln (DVD to AVI/MP4/MKV etc.). Verschiedene Programme bzw. Tools habe ich dazu ausprobiert, die man z.B. auf videohelp.com findet. Letztendlich habe ich dann eine schöne Funktion in einem Programm gefunden, dass ich schon etwas länger benutze: Freemake Video Converter. Das Programm ist unglaublich einfach und übersichtlich gestaltet und bietet trotzdem eine Menge an Funktionen. Ein kurzer Einblick:

Continue reading

Grub Default Eintrag und Anzeigedauer ändern

grub_default_entryWahrscheinlich kennen ein paar Leute, die ein Dual-Boot System mit Windows und Linux benutzen, dieses Problem: Man möchte für eine gewisse Zeit standardmäßig WIndows, anstelle von Linux, automatisch booten lassen. In Grub steht normalerweise ein Linux-System immer ganz oben in der Liste und Windows ganz unten. Der Default Eintrag in Grub kann über eine Config-Datei geändert werden.

Continue reading