Monthly Archives: December 2020

ODROID-C4 Übertakten (Overclock)

Nur als sehr kurze Notiz aus dem Hardkernel Wiki, wie ein ODROID-C4 ziemlich einfach übertaktet werden kann. Dazu muss die “boot.ini” editiert werden:

  1. nano /media/boot/boot.ini
nano /media/boot/boot.ini

Nach folgenden Zeilen suchen und z.B. auf 2,016GHz ändern.
(Die Standard Frequenz beträgt 1,908GHz, hier schon auf 2,016GHz geändert.)

  1. # max cpu frequency for little core, A55 in MHz unit
  2. # setenv max_freq_a55 "2100" # 2.100 Ghz (NOTICE: 2.1GHz is the Overclock frequency)
  3. setenv max_freq_a55 "2016" # 2.016 Ghz
  4. #setenv max_freq_a55 "1908" # 1.908 GHz, default value
  5. # setenv max_freq_a55 "1800" # 1.8 Ghz
  6. # setenv max_freq_a55 "1704" # 1.704 GHz
# max cpu frequency for little core, A55 in MHz unit
# setenv max_freq_a55 "2100" # 2.100 Ghz (NOTICE: 2.1GHz is the Overclock frequency)
setenv max_freq_a55 "2016" # 2.016 Ghz
#setenv max_freq_a55 "1908" # 1.908 GHz, default value
# setenv max_freq_a55 "1800" # 1.8 Ghz
# setenv max_freq_a55 "1704" # 1.704 GHz

Danach einen Neustart durchführen und mit folgenden Befehl die Frequenz abfragen (es sollte 2,016GHz angezeigt werden):

  1. cat /sys/devices/system/cpu/cpufreq/policy0/scaling_max_freq
  2. 2016000
cat /sys/devices/system/cpu/cpufreq/policy0/scaling_max_freq
2016000

 

Ubuntu NetworkManager über Konsole konfigurieren

Eine sehr einfache Möglichkeit den NetworkManager z.B. unter Ubuntu über die Konsole zu konfigurieren bietet das Programm “nmtui” (in etwa eine Abkürzung für: NetworkManager text user interface, TUI). Über das Programm kann der NetworkManager fast wie über die normale GUI konfiguriert werden und es spart einiges an Zeit (besonders für WLAN Netzwerke). Hier mal eine kleine Übersicht mit ein paar Screenshots.

Das Programm lässt sich ganz einfach starten über:

  1. nmtui
nmtui


Continue reading