MSP430 Numitron Clock, Teil 1: Die Röhren + Beleuchtung

numitron_tubes_iv16Vor ein paar Monaten (genauer gesagt, letztes Jahr im Sommer) habe ich mir bei Ebay ein paar “Numitron Tubes” (IV-16) gekauft, es handelt sich dabei um Glühfaden-Röhren. Also eine typische 7-Segment-Anzeige auf Basis von der Glühlampe. Mit diesen Röhren soll eine Uhr gebaut werden. Das Projekt musste ich erstmal lange Zeit auf Eis legen, da ich fast 3 Monate auf die Röhren warten musste, aber nun ist es soweit! Das Herzstück der Uhr bildet der MSP430 (entweder MSP430G2452 oder MSP430G2553). Die Funktionen der Uhr, die mit großer wahrscheinlichkeit realisiert werden:

  • Format: hh mm ss
  • DCF77 (je nachdem wie es mit Störungen aussieht), manuelle Zeitberechnung
  • 3 Taster um Einstellungen vorzunehmen
  • RGB-LEDs als Röhrenbeleuchtung
  • 32kHz Uhrenquarz
  • 16×2 LCD (DOGM162)
  • Datum + Temperatur

Daten zu den IV-16 Tubes:

  • typische Betriebsspannung: 4,5V
  • typischer Strom pro Segment: 17-22mA

iv-16_pin

weitere Infos auf tube-tester.com

In diesem Teil geht es um die RGB-Beleuchtung der Röhren, dazu verwende ich normale 5mm LEDs (radial). Die LED passt genau unter die Röhre (zwischen den Pins). Jede Röhre bekommt eine LED, jede Farbe ist parallel geschaltet und steuerbar über die Taster (nur die Grundfarben die sich mit RGB mischen lassen, keine PWM). Hier nun ein paar Bilder von dem ersten Test:








 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.